Lovegra (Viagra für die Frau) kaufen

Lovegra kaufenLovegra (auch Viagra für die Frau genannt) ist ein nagelneues Produkt zur Luststeigerung, das ausgesprochen für Frauen entwickelt wurde. Es wird von Ajanta Pharma Inc., dem Hersteller von Kamagra produziert.

Das Produkt enthält Sildenafil-Zitrat, das sich bei Männern schon bewährt hat. Es erhöht die Libido und steigert die Lust während dem Vorspiel. Da es Blutfülle verursacht, erhöht es die Durchblutung der erogenen Zonen, so kann größerer, bei manchen sogar widerholter Orgasmus erreicht werden. Es wird empfohlen, es 30-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr zu nehmen – die Wirkung hält die ganze Nacht lang.

Was enthält Lovegra?

Der Wirkstoff des Produkts ist Sildenafil. Eine Tablette enthält 100 mg Sildenafil.
Wissenswertes zur Anwendung von Lovegra

lovegra-kaufen

Nehmen Sie LOVEGRA nicht, wenn

  • Sie Medikamente mit Nitratgehalt oder Stickstoffmonoxid-Donor, zum Beispiel Amil-Nitrit nehmen. Diese Medikamente werden oft zur Linderung von Angina Pectoris (Brustschmerzen) angewandt. LOVEGRA kann die Wirkung dieser Medikamente in einer unerwünschten Weise steigern. Teilen Sie ihrem Arzt auf jeden Fall mit, wenn Sie solche Medikamente nehmen. Falls Sie sich nicht sicher darüber sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Sie allergisch (übersensibel) auf Sildenafil oder anderen Substanzen von LOVEGRA sind.
  • Sie an schwerer Herz- oder Lebererkrankung leiden.
  • Sie früher einen Schlaganfall, Herzinfarkt hatten, oder niedrigen Blutdruck haben.
  • Sie eine seltene, vererbliche Augenkrankheit haben (z.B. Retinitis pigmentosa).
  • bei Ihnen vorher schon Sehverlust vorgekommen ist, der von nicht arthritische, vordere ischämische optische Neuropathie verursacht wurde.

Wenden Sie LOVEGRA mit verstärkter Achtsamkeit an

  • wenn Sie von Sichelzellanämie (Anomalie der roten Blutkörperchen), Leukämie (bösartiger Tumor der weißen Blutkörperchen), Myelome Multiplex (Krebserkrankung des Knochenmarks) betroffen sind.
  • wenn Sie Herzprobleme haben. In diesem Fall sollte Ihr Arzt untersuchen, ob Ihr Herz fähig ist, die erhöhte Belastung der sexuellen Tätigkeit zu ertragen.
  • wenn Sie an Magengeschwür oder Bluterkrankheit (z.B. Hämophilie) leiden.
  • Sollte sich Ihr Sehvermögen schnell verschlechtern, oder Sie erfahren Sehverlust, hören Sie mit der Anwendung von LOVEGRA auf und suchen Sie sofort Ihren Arzt auf.

lovegra-kaufen

Nehmen Sie LOVEGRA Pillen nicht während der Schwangerschaft oder in der Stillzeit!

LOVEGRA Tabletten dürfen nicht mit anderen Medikamenten zusammen genommen werden.

LOVEGRA darf Kindern unter 18 Jahren nicht verreicht werden.

Worauf müssen Nieren- und Leberkranke achten?

Bevor Sie LOVEGRA nehmen, teilen Sie Ihrem Arzt mit, dass Sie eine Nieren- oder Leberkrankheit haben. Der Arzt kann dann eine kleinere Dosierung verordnen.

Die Anwendung von anderen Medikamenten während der Behandlung

LOVEGRA Tabletten können die Wirkung von einigen Medikamenten verändern, besonders von denen, die zur Linderung von Brustschmerzen angewandt werden. Sollten Sie ambulante Verpflegung bekommen, unterrichten Sie das Pflegepersonal auf jeden Fall darüber, dass Sie ein Produkt mit Sildenafil-Zitrat genommen haben.

LOVEGRA kann die therapeutische Wirkung von Nitraterzeugnissen und der sogenannten Stickstoffmonoxid-Donor Medikamenten, z.B. Amylnitrit, in einer unerwünschten Weise steigern. Diese Medikamente werden oft zur Linderung von Angina Pectoris (Brustschmerzen) angewandt. LOVEGRA darf NICHT mit diesen Medikamenten zusammen angewandt werden!

Bei manchen Patienten, die Alphablocker zur Behandlung von Bluthochdruck nehmen, kann im Stehen Schwindel- und Ohnmachtgefühl vorkommen. Das sind Symptome des plötzlichen niedrigen Blutdrucks, der sogenannten orthostatischer Hypotension, was bei schnellem Aufsitzen oder Aufstehen vorkommt. Diese Symptome, die bei manchen Patienten vorgefallen sind, die LOVEGRA und Alfablocker auf einmal genommen haben, melden sich höchstwahrscheinlich in 4 Stunden nach dem Einnehmen von Sildenafil. Um die Wahrscheinlichkeit der Symptome zu verringern, sollten Sie die gewohnte Tagesdosis von ihrer Alphablocker Medizin nehmen, bevor Sie mit der Anwendung von LOVEGRA beginnen.

Die Anwendung von LOVEGRA gleichzeitig mit bestimmten Speisen oder Getränken

Wenn Sie LOVEGRA während der Mahlzeit einnehmen, wird sich die Wirkung etwas später entfalten.

Die Wirkung des Produkts auf Fähigkeiten, die zum Autofahren und zur Bedienung von Maschinen nötig sind

LOVEGRA kann Schwindel auslösen und beeinträchtigt die Sicht. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, wie LOVEGRA auf Sie wirkt, bevor Sie fahren oder eine Maschine bedienen.

Wichtige Informationen über bestimmte Inhaltsstoffe von LOVEGRA

Falls sie auf bestimmte Zuckerarten, wie z.B. Laktose überempfindlich sind, fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie LOVEGRA nehmen.

Wie soll Lovegra angewandt werden?

Die LOVEGRA Pille muss eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr in einem, mit wenig Wasser geschluckt werden. Falls Sie die Wirkung von LOVEGRA für zu stark empfinden, verringern sie die Dosierung.

Es ist bei jedem Patient unterschiedlich, wie lange es dauert, bis das Medikament zu wirken beginnt – meistens ist das eine halbe Stunde. Es kann vorkommen, dass sich die Wirkung der LOVEGRA Pille später entfaltet, wenn sie während einer üppigen Mahlzeit genommen wird.

Um die Wirkung der Arznei vollkommen auskosten zu können, trinken Sie nicht viel Alkohol vor dem Schlucken der LOVEGRA Pille.

LOVEGRA kann höchstens einmal am Tag genommen werden. Eine Portion, die grösser ist als 100 mg steigert die Wirkung der Arznei nicht, aber es erhöht die Zahl und den Grad der Nebenwirkungen. Nehmen Sie nie mehr als eine Pille. Falls Sie mehr genommen haben als die vorgeschriebene Menge, wenden Sie sich zu Ihrem Arzt.

Mögliche Nebenwirkungen

Wie alle Medikamente, kann auch LOVEGRA etliche Nebenwirkungen auslösen, die aber nicht bei jedem auftreten. Diese Wirkungen sind aber in der Regel schwach bis mittelstark.

Klinische Untersuchungen ergaben, dass Kopfschmerzen oder die Errötung im Gesicht die häufigsten Nebenwirkungen sind. Als weniger häufig wurden Verdauungsstörungen, Schwindel, Nasenverstopfung, heftiger Herzschlag oder Sehstörungen (Störung der Farben- und Lichtstärkensicht, verschwommene Sicht) erwähnt.

Sollten Sie während oder nach dem Geschlechtsverkehr Brustschmerzen verspüren, dürfen Sie auf keinen Fall Nitrathaltige Medikamente nehmen, und Sie müssen sofort Ihren Arzt aufsuchen.

Es können Muskelschmerzen auftreten, wenn die LOVEGRA Tablette mehr als einmal am Tag genommen wird. Sollte eine Nebenwirkung stärker werden, oder sollten Sie außer den Nebenwirkungen, die in der Packungsbeilage beschrieben wurden, auch andere bemerken, suchen Sie bitte sofort Ihren Arzt oder Apotheker auf.

Lagerung


Das Medikament muss außer Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Es darf höchstens bei 30 °C gelagert werden. In der Originalverpackung, trocken lagern.